Eine Unterrichtsstunde dauert mindestens 45 Minuten. Verschobene Stunden sind nach Absprache kein Problem. Wenn sie bei mir Unterricht nehmen, entsteht keine Vertragsbindung, so können sie nach Absprache den Unterricht monatlich beenden. Eine Probestunde ist völlig unverbindlich und kostenlos.

Hier einige Fragen die mir oft gestellt werden:

  • Was brauche ich für den Unterricht?

Vorerst nichts – allerdings ist es durchaus sinnvoll nach der Probestunde oder den ersten Stunden ein eigenes Instrument anzuschaffen. Im Unterricht kann dann auch die Frage nach Unterichtsmaterialien und Utensilien wie Capo, Slide, etc. geklärt werden.

  • Wie lange ist eine Unterrichtsstunde und warum?

An den meisten Musikschulen dauert eine Unterrichtseinheit 30-45 Minuten. Ich habe beschlossen eine Gleitzeit 45-60 Minuten anzubieten, das heißt der Schüler bekommt mindestens 45 Minuten Unterricht, dieser wird jedoch nicht appruppt bei “Glockenschlag” abgebrochen sondern wird je nach Bedarf ausgeweitet. So kann der Unterricht manchmal 45 Minuten, manchmal auch 50 oder 60 Minuten lang werden. Mir ist es wichtig ein Thema in der Unterrichtsstunde zu Ende zu bringen.

  • mit welchen Materialien wird im Unterricht gearbeitet?

Ich verwende als Gitarrenschule hauptsächlich die “Schule der Rockgitarre” von Andreas Scheinhütte. Im Posaunenunterricht nutze ich als hauptsächliche Grundlage „Hören, Lesen & Spielen“ (Haske). Mein Unterrichtskonzept besteht jedoch auch einer Vielzahl an Materialien aus ganz unterschiedlichen Quellen.

  • Welches Instrument soll ich mir anschaffen?

Im Unterricht gebe ich nach Bedarf auch Tipps zur Anschaffung eines passenden Instruments.

  • Schließe ich einen Vertrag ab? Bin ich gebunden?

Nach der unverbindlichen und kostenlosen Probestunde kann der Unterricht, falls ihnen die Probestunde zugesagt hat starten. Es wird von Stunde zu Stunde bezahlt. Urlaub, Ferien, sowie Stundenausfall muss nicht bezahlt werden.

  • Wie oft sollte ich Unterricht nehmen?

Herkömmlicherweise findet Instrumentalunterricht meist jede Woche statt. Sinnvoll ist das, weil das erlernte so relativ schnell wieder aufgefrischt wird. Mit guter Übedisziplin ist jedoch auch seltener Unterricht v.a. bei Gitarre kein Problem. Gerne gehe ich flexibel auf ihre Vorstellungen ein.

  • Wo werde ich unterrichtet wenn ich bei ihnen Unterricht nehme?

Posaune unterrichte ich nur im Heimunterricht. Für Gitarre komme ich gerne zu ihnen nach Hause, biete jedoch ab Oktober 2017 auch Unterricht in eigenen Räumlichkeiten.

  • warum sollte ich ein Instrument lernen?

Ein Instrument spielen zu können hat eine Menge an Vorteilen. Allein der soziale Aspekt ist egal ob bei der Betrachtung einer Rockband, eines Posaunenchors oder ähnlichem enorm. Vor allem Kinder lernen durch das musikalische Harmonieren das Zusammenleben mit unterschiedlichen Menschen. Musik kann zur einer Ruheoase im stressigen Alltag werden. Auch wirkt sie sich positiv auf Konzentration und Entwicklung aus. Der banalste aber wichtigste Grund zu musizieren ist neben vielen weiteren ungenannten einfach… weil es Spass macht!

  • ab welchem Alter ist das Erlernen eines Instruments sinnvoll?

Grundsätzlich kann man in jedem alter Musizieren. Das Erlernen eines konkreten Instruments ist auf jeden Fall ab der 1. Klasse gut möglich. Bei Vorschul- und Grundschulkindern kommen in meinem Unterricht viele Elemente aus der elementaren Musikpädagogik zum Einsatz, die ganz allgemein die Musikalität des Kindes fördern.

  • Kann ich die Songs im Unterricht lernen die ich gerne höre?

Sehr gerne! Genau das ist das Ziel des Unterrichts, spielen was Spaß macht. Kenne ich einen Song nicht, informiere ich mich und zeige in der Folgestunde wie er geht.

 

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!